Neue Dienstleistung Automatikgetriebeölspülung

 Neue Dienstleistung Automatikgetriebeölspülung

Über die Zeit wird das Öl in Ihrem Automatik-Getriebe abgebaut. Ein Service ihres Automatik Getriebes kann hohe Schäden vorbeugen.

Der Grund, warum sich Öle mit der Zeit abbauen, sind die hohen mechanischen und thermischen Belastungen. Ein Schmierstoff kühlt, schmiert, reinigt, dichtet, schützt vor Rost, neutralisiert Säuren und vieles mehr. Das verbrauchte Öl ist oft Ursache für schlechten Fahrkomfort und teure Schäden. Getriebe- und Fahrzeughersteller empfehlen deshalb einen regelmäßigen Service von Automatikgetrieben in ca. 60000 km oder nach 4 Jahren . Dabei wird das gesamte Öl gewechselt und die jeweiligen Systeme gespült. Eine Spülung ist nicht zu verwechseln / zu vergleichen mit einem Ölwechsel!! Bei einem Getriebeölwechsel wird lediglich das im Getriebe / in der Ölwanne befindliche Öl abgelassen. In einem Automatikgetriebe befindet sich je nach Modell zwischen 9 und 11 Liter Öl. Bei einem Wechsel bekommt man nur ca. 4 - 4,5 Liter des verunreinigten Öls heraus! Nach dem Einfüllen des neuen Öls vermischt sich das frische Öl mit dem alten. Bei einer Getriebespülung lässt sich das GESAMTE Getriebe spülen wobei das Altöl fast restlos aus dem Getriebe gewechselt werden kann und somit von Verunreinigungen und Abrieb befreit. Durch dieses Service werden merkliche Verbesserungen in den Schalt- und Fahrvorgängen spürbar. Zur Getriebespülung gehört natürlich ein neuer (innenliegender) Getriebeölfilter, Magnet, sowie der Ölwannendichtung. In Einzelfallen (bei defekten) wird zusätzlich auch der Getriebestecker (außenliegend) erneuert. Bitte informieren Sie sich unverbindlich, welches Angebot wir für Ihr Fahrzeug machen können und erleben Sie ein völlig neues Schalt- und Fahrgefühl.